Spanisch Katalanisch Deutsch Englisch
Sonntag, 22 Oktober 2017

SIEBEN VERLAGSBEDINGUNGEN

1.- In Heptaseven Editores halten wir weder etwas von offiziellen Ämtern noch von Schriftstellern, die um die Tränken der politischen Macht herumschleichen. Wer jedoch die Fähigkeit besitzt, seine Würde wieder zu erlangen und zu seinen saftigen Wiesen zurückzukehren, den nehmen wir freudig in unserem Kreise auf.

2.- Wir von Heptaseven Editores sind ans Meer gezogen, da wir an das Konzept der „Mediterranität“ als Inbegriff für Schönheit, Harmonie und Empfindsamkeit glauben. Und so wünschen wir uns auch unsere Verlagswerke.

3.- In Heptaseven Editores sind wir noch immer davon überzeugt, dass ein Buch eine Waffe sein kann, doch da wir Pazifisten sind, geben wir uns mit einem Tritt ins Schienbein zufrieden oder kleben an den Leuten wie eine lästige Fliege.

4.- Heptaseven Editores glaubt nicht an Orden, Preise oder Ehrungen. Für uns zählt gute Arbeit. Werke, die mit der Beharrlichkeit eines Kunsthandwerkers entstanden sind. Und wir sind sowohl an Nobelpreisträgern wie auch an Neulingen interessiert, an denen, die in der Dunkelheit schreiben wie auch an denen, die erleuchtet sind.

5.- Wir von Heptaseven Editores sind der Meinung, dass die perfekte Sprache die Stille ist. Daher sind Sprachen für uns lediglich Instrumente ohne politischer, kultureller oder sozialer Konnotation. Und obwohl wir uns aus praktischen Gründen auf den hier erschienenen vier Sprachen artikulieren, werden wir immer dorthin gehen, wo uns die Qualität hinführt.

6.- Heptaseven Editores glaubt, dass die Literatur zu wichtig ist, um den Politikern eine Einmischung zu erlauben. Auch der größte Beitrag zur Literatur und zur allgemeinen Kultur von Seiten der mit ihr in Verbindung stehenden politischen Institutionen, würde ihren Untergang oder zumindest ihre chemische und philosophische Kastrierung bedeuten.

7.- Wir von Heptaseven Editores halten die meisten unserer verehrten Kollegen für bloße Viehhändler, die Literatur-Agenten für plumpe Spekulanten und bezüglich der Literaturkritiker … da sie noch immer mit den 300 Jahren beschäftigt sind, welche Joyce ihnen in seinem Ulysses diagnostizierte … auch ihnen sollte nicht zuviel Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Heptaseven Editores S.L.
SEDE CENTRAL: Apartado 83 - 22080 Huesca
EDICIONES ESPECIALES Y PROYECTOS SOCIALES: Carrer del Vallés, 34 - 25005 Lleida
SEDE TECNICA: Apartado 824 - 07700 Maó / Mahón - Menorca - Islas Baleares
DELEGACIÓN SUR: Sevilla
DELEGACIÓN NORTE-CENTRO: Zaragoza
DELEGACIÓN ESTE: Palma de Mallorca (Illes Balears)
E-MAIL: editores@heptaseven.net
CENTRALITA TELEFONICA: (0034) 976 68 71 24 / (0034 ) 973.24.18.53
www.heptaseven.net